Wie entsteht Leben?

Wir erforschen, wie aus einzelnen Zellen Gewebe entsteht und wie sich daraus ein komplexes Lebewesen entwickeln kann. 

Wie entsteht Vielfalt?

Wir erforschen, welche Gene die Entwicklung eines Lebewesens steuern und was dazu geführt hat, dass jedes Lebewesen so ist, wie es ist?

Wie entdeckt man das Unbekannte?

Wir entwickeln neue Technologien, die bisher Unsichtbares sichtbar machen und das Leben simulieren und erklären.

Wie ticken Zellen?

Wir erforschen, was Zellen zu Zellen macht. Wie funktionieren sie genau, wie kommunizieren sie, wie tauschen sie Stoffe aus?

Willkommen am Max-Planck-Institut für molekulare Zellbiologie und Genetik

500 Menschen aus 50 Ländern arbeiten am Max-Planck-Institut für molekulare Zellbiologie und Genetik (MPI-CBG) und lassen sich von ihrem Forscherdrang antreiben, um die Frage zu klären: Wie organisieren sich Zellen zu Geweben? Das Institut bringt Menschen aus den verschiedensten Disziplinen zusammen, was neue Einsichten und Erkenntnisse eröffnet.

  • Schalter für Proteinmuster

    Positive Feedback-Schleife erzeugt Proteinmuster auf Zellmembranen

    alle Wissenschaftsmeldungen

  • Kommunikation hilft!

    Der Austausch zwischen Zellen erhöht Genauigkeit von Signalschätzung

    alle Wissenschaftsmeldungen

  • Evolutionärer Schlüssel für ein vergrößertes Gehirn

    Dresdner und japanische Forscher zeigen, dass ein menschenspezifisches Gehirngrößen-Gen einen größeren Neokortex beim Weißbüschelaffen hervorruft.

    alle Wissenschaftsmeldungen

  • Wie ein blinder Fleck uns mehr sehen lässt

    Trainierte künstliche Netzwerke verbessern die Bildqualität in der Fluoreszenzmikroskopie 

    alle Wissenschaftsmeldungen

  • Wer misst die Temperatur in unseren Zellen?

    Zellen der Backhefe geben Aufschluss darüber, wie Organismen mit globaler Erwärmung und anderen veränderten Umweltfaktoren fertig werden könnten.

    alle Wissenschaftsmeldungen

  • Was tun unsere Zellen unter Stress?

    Molekularbiologen rekonstruieren komplexe Zellstruktur, die bei neurodegenerativen Erkrankungen wie ALS eine Rolle spielt

    alle Wissenschaftsmeldungen

  • Der Code der Fette

    Neue chemische Werkzeuge können die Konzentration von Lipiden in lebenden Zellen steuern.

    alle Wissenschaftsmeldungen

10.07.2020

Just published: we quantify 3D microvascular #networks in #liver tissue and their #resilience to local damage… twitter.com/i/web/status/1…

retweetet von MPI-CBG Dresden

10.07.2020

Congrats to first author @lokeshpimpale @StephanGrill @mpicbg @imprs_mpicbg and everyone involved! 🎊 twitter.com/CeriottiChiara…

retweetet von MPI-CBG Dresden

09.07.2020

On and off switch for protein patterns: Positive feedback loop creates protein patterns on cellular membranes. Publ… twitter.com/i/web/status/1…

08.07.2020

🇬🇧 Today, #TUDresden awarded the Honorary Medal 🏅 to Dr. Eva-Maria Stange, former Minister @SMWK_SN. In addition, T… twitter.com/i/web/status/1…

retweetet von MPI-CBG Dresden

02.07.2020

Zum Gedenken an Prof. Suzanne Eaton

Wir vermissen eine wundervolle Kollegin, Freundin und brillante Wissenschaftlerin.

11.05.2020

Coronavirus-Forschung mit vereinten Kräften

MPI-CBG ist Teil der deutschen COVID-19 OMICS-Initiative (DeCOI)

14.04.2020

“Distinguished Scientist and Scholar Award” der NOMIS-Stiftung für Tony Hyman

Förderung für herausragende Wissenschaftler, die neue und unkonventionelle wissenschaftliche Wege beschreiten.

31.03.2020

Förderung von innovativen Ideen und Spitzenforschung

Advanced Grant des Europäischen Forschungsrates für Pavel Tomancak