22.09.2022

Weltweit höchst dotierter Wissenschaftspreis für die Entdeckung eines neuen Mechanismus zellulärer Organisation.

Mehr
15.09.2022

Dresdner Forscherteam entdeckt, wie der Zellkortex, ein feines Netzwerk von Filamenten unterhalb der Zellmembran, durch Tausende von schnelllebigen…

Mehr
08.09.2022

Dresdner Forscherteam findet heraus, dass moderne Menschen während der Gehirnentwicklung mehr Nervenzellen im Frontallappen produzieren als…

Mehr
29.07.2022

Dresdner und Leipziger Forschende haben gefunden, dass Stammzellen im sich entwickelnden Gehirn des modernen Menschen sich mehr Zeit nehmen, um sich…

Mehr
05.07.2022

Spanische Wissenschaftlerin erforscht Entwicklung, Erkrankungen und Regeneration der Leber.

Mehr
30.06.2022

Der Direktor am Max-Planck-Institut für molekulare Zellbiologie und Genetik in Dresden erhält die Auszeichnung für die Entdeckung von Kondensaten –…

Mehr
14.04.2022

Studie zeigt, dass Genomschlaufen in Zellen nicht lange überleben – Theorien, wie diese Schlaufen Genexpression steuern, müssen möglicherweise neu…

Mehr
03.02.2022

Dresdner Forscher erklären, wie Proteine in flüssigkeitsartigen Tropfen gemeinschaftlich agieren um Bereiche auf der DNA abzulesen und Gene…

Mehr
17.01.2022

Neue Studie identifiziert zwei Gene, die bisher als Ursache für Krebs bekannt waren, als Regulatoren für den Stoffwechsel in der Leber. Veränderungen…

Mehr
09.12.2021

Forscher entdecken, wo und wie mRNA in eine Zelle gelangt, um dort genetische Informationen zu verändern oder zu übermitteln – ein zentraler Aspekt…

Mehr