EMBO Workshop zum Erwachen des Genoms

Vier Tage voller Wissen zur Embryonalentwicklung

EMBO Workshop

Vortrag von Sir John Gurdon, Nobelpreistäger in Physiologie oder Medizin 2012, während des EMBO workshops.

Vom 23.-26. April 2017 fand am Institut das erste internationale Treffen statt, bei dem die Maternal-Zygotic Transition (MZT) im Mittelpunkt stand. MPI-CBG Forschungsgruppenleiterin Nadine Vastenhouw organisierte das Treffen "Awakening of the genome: The maternal-to-zygotic transition" innerhalb des EMBO "Courses and Workshops" Programmes. EMBO workshops sind Treffen die sich mit verschiedenen Aspekten der Lebenswissenschaften beschäftigen und bei denen Wissenschaftler und Wissenschaftlerinnen aktuelle Forschungsergebnisse präsentieren und diskutieren können.  

120 Teilnehmer aus der ganzen Welt trafen sich und präsentierten Techniken, Ansätze und biologische Fragen in 51 Vorträgen und 24 Postern. Eine Vielzahl neuer und unveröffentlichter Informationen boten Stoff für anregende Diskussionen und machten dieses Treffen für alle sehr spannend.