Auszubildende*n zur/zum Tierpfleger*in, Fachrichtung Forschung und Klinik

Unser Institut widmet sich in einer neuartigen Verbindung aus Entwicklungs- und Zellbiologie der allgemeinen Frage, wie sich Zellen auf ihrem Weg zu Geweben organisieren. Vielfach liefern die Ergebnisse dieser Grundlagenforschung auch Anhaltspunkte für die Diagnose und Behandlung von Krankheiten wie Diabetes, Krebs, Alzheimer oder der Degeneration der Netzhaut.

Unser Institut sucht für die Abteilung Biomedical Services zum 01. September 2022 eine*n

Auszubildende*n zur/zum Tierpfleger*in, Fachrichtung Forschung und Klinik


Die Ausbildungszeit beträgt 3 Jahre und schließt mit dem staatlich anerkannten Berufsabschluss „Tierpfleger/in mit Fachrichtung Forschung und Klinik“ ab. Der Berufsschulunterricht wird im Blockprinzip in der „Staatlichen Berufsschule II Ansbach“ durchgeführt. Der Praxisteil erfolgt in der Versuchstierhaltung des Institutes und des Experimentellen Zentrums der TU Dresden.

Wir setzen bei unseren Auszubildenden eine engagierte und zuverlässige Arbeitsweise sowie Teamgeist, Flexibilität und Sorgfalt voraus.

Ihr Profil:
•    ein guter Realschulabschluss
•    Interesse (und Erfahrung) im Umgang mit Tieren
•    gute Englischkenntnisse sind von Vorteil
•    EDV-Kenntnisse wünschenswert

Die Ausbildungsvergütung richtet sich nach dem Tarifvertrag des öffentlichen Dienstes (TVAöD) unter Berücksichtigung der Ausbildungsjahre. Zudem bieten wir verschiedene Sozialleistungen entsprechend der Regularien des öffentlichen Dienstes.

Die Max-Planck-Gesellschaft strebt nach Geschlechtergerechtigkeit und Vielfalt. Wir begrüßen Bewerbungen jeden Hintergrundes.

Wir bitten um Ihre aussagekräftige Bewerbung - online über unser Bewerbungsformular - bis zum 31. Dezember 2021, unter Angabe der Kennziffer 2021-AZUBI-TP-4010:
https://recruitingapp-2443.umantis.com/Vacancies/468/Application/CheckLogin/1?lang=ger

Max Planck Institute of Molecular Cell Biology and Genetics
Pfotenhauerstraße 108
01307 Dresden
www.mpi-cbg.de