Pressemeldungen

Dresdner Forscher zeigen, dass die Länge jener Phase, während der Nervenzellen gebildet werden können, ein Schlüsselfaktor für die Hirngröße ist.

Mehr

Forschende veröffentlichen die ersten sechs hochqualitativen Referenzgenome von Fledermäusen.

Mehr

Dresdner und japanische Forscher zeigen, dass ein menschenspezifisches Gehirngrößen-Gen einen größeren Neokortex beim Weißbüschelaffen hervorruft.

Mehr

Dresdner Forscher belegen erstmals die Existenz von DNA-Schleifen in einem lebenden System.

Mehr

Neue chemische Werkzeuge können die Konzentration von Lipiden in lebenden Zellen steuern.

Mehr

Eine Systemanalyse der Leber-Regeneration

Mehr

Die kompakte DNA-Organisation verbessert die Sehkraft nachtaktiver Säugetiere.

Mehr

Dresdner Forscher entwickeln ein minimales synthetisches Zellsystem zur Untersuchung grundlegender Zellfunktionen.

Mehr

Wirkungsmechanismus des menschenspezifischen Gens für Hirngröße entschlüsselt

Mehr

Dresdner Forscher entwickeln geometrische und funktionelle Lebermodelle für optimierte Diagnose von nichtalkoholischer Fettlebererkrankung

Mehr